Projektinhalt

Fachkräftemangel, hybrides Arbeiten, flexiblere Arbeitsformen, neue Arbeitskulturen – die kommunalen Verwaltungen stehen vor grossen Herausforderungen.  Wo stehen die Gemeinden heute? Wie stellen sich Schlüsselpersonen aus Politik und Verwaltung die Verwaltungsarbeit der Zukunft vor? Was sind die Bedürfnisse und Ansprüche? 

Ziel dieses Projekts ist es, mittels einer Befragung und zwei Workshops (coronabedingt digital) die Perspektive der Gemeinden einzufangen, um auf dieser Basis bedarfsgerechte Services für kommunale Verwaltungen zu entwickeln. Zudem soll ein Netzwerk von Gemeinden geschaffen werden, die sich proaktiv mit der Verwaltungsarbeit von morgen beschäftigen. 

Umfrage

Wo stehen die Gemeinden in Sachen Arbeitskultur und hybrides Arbeiten? Welche Werte werden gelebt? Wo sehen Sie Handlungsbedarf?

Die Befragung ist beendet. Die Resultate werden in Kürze hier veröffentlicht.

Workshops

Wo stehen die Gemeinden heute punkto Arbeitskultur? Wie stellen sich Schlüsselpersonen aus Politik und Verwaltung die Verwaltungsarbeit der Zukunft vor? Was sind die Bedürfnisse und Ansprüche? 

Wir suchen Personen aus der kommunalen Politik und Verwaltung, die sich proaktiv mit der Verwaltungsarbeit von morgen beschäftigen und mit uns herausfinden, wie künftig auf den Gemeindeverwaltungen gearbeitet werden könnte. 

1. Digitaler Workshop

Datum: Donnerstag 18. November 2021
Zeit: 17:00 – 19:00 Uhr
Wo: Online über Zoom, Link in der Anmeldebestätigung
 

 

 

 

 

2. Digitaler Workshop

Datum: Mittwoch, 19. Januar 2022
Zeit: 14:00 – 16:00 Uhr
Wo: Virtuelle Veranstaltungswelt des St.Galler New Work Forums

Der kostenlose Workshop findet im Anschluss an das «5. St.Galler New Work Forum» statt.

Workshopteilnehmende können zu einem reduzierten Preis von 130 statt 160 Franken am gesamten Forum teilnehmen (separate Anmeldung über die Veranstaltungswebseite; «Member HR-Panel» auswählen).

Anmeldung zum Workshop

Vorteile für Gemeinden

Netzwerk von proaktiven Akteuren

Mitgestaltung neuer Services

Ideenaustausch unter Gemeinden

Early Adapter Bonus

Kontakt

Sind Sie als Gemeinde interessiert an den Ergebnissen unseres Projektes?

Haben Sie Anregungen, Ideen oder Fragen zum Projekt?

Unsere Projektleiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Team

Patrick Aeschlimann
OZG Zentrum für Gemeinden, OST, Projektleiter

Alexandra Cloots
Institut für Gender & Diversity, HR-Panel New Work, OST

Corinne Dickenmann
IDEE Institut für Innovation, Design und Engineering, OST

Mario Niederhauser
Beetroot AG

Partner